Kochen mit Kindern
Fisch frisch zubereiten

für 4 Personenvietnam roll 2

8 große, gekochte, geschälte Garnelen
alternativ: Räucher- o. Stremellachs/Omelette/Hähnchenstücke/Rindfleischstreifen

1 Karotte
1 Salatherz, altern. kl. Eisbergsalat
1 rote Paprika
1 kl. Salatgurke (Minigurke)
Thaibasilikum
einige frische Minzblätter
etwas frischen Koriander
(alle Kräuter natürlich auf den jeweiligen Geschmack anpassen!)
1 Limette
Pfeffer, Salz, Thai-Curry-Pulver (für Fleisch/Garnelen - nicht zu würzig für Kinder!)
2 Essl. Sesamöl

8 Blatt rundes Reispapier (Asia-Markt o. –abteilung)
1 knappe Handvoll Glasnudeln
Sojasauce
chin. süß-sauer Sauce (fertig oder selbst gemacht, s.u.)

Garnelen/Räucher-/Stremellachs und Omlette müssen natürlich nicht weiter gekocht oder gebraten werden.

Fleisch rundherum mit Thai-Curry bestreuen. Hälfte des Sesamöls in der Pfanne erhitzen und das Fleisch braten. Hitze ausschalten und mit Deckel 10 Min. ziehen lassen. Herausnehmen und ein wenig abkühlen lassen.

Altern. Omlette: 1 Ei mit etwas Milch aufschlagen, pfeffern, salzen und in der Pfanne zu einem dünnen Omlette ausbacken. Abkühlen lassen und in Streifen schneiden.

Reispapier zwischen nassen Küchentüchern einweichen, Reisnudeln mit kochendem
Salzwasser übergießen und 5 Min. gar ziehen lassen. Karotte in feinevietn roll zubereitung Raspeln schneiden und mit dem Saft ½ Limette und Sesamöl (wer es mag, kann altern. auch 2 Spritzer Fischsauce statt Öl nehmen) vermischen. Salat vom Strunk befreien, einzelne Blätter separieren und gründliche waschen und trocken schleudern/tupfen, in Streifen schneiden. Paprika waschen, entkernen und in feine Streifen schneiden, Gurke in feine Streifen schneiden. Basilikum- und Korianderblättchen von den Stängeln, große Blätter etwas zerteilen, 4 Basilikumzweige für Deko zurückbehalten.
Gegarte Garnelen längs halbieren. Die Garnelenhälften zuerst in das vordere Drittel des feuchten Reispapiers legen, darauf einige Salatblätterstreifen, etwas abgetropfte Karottenraspeln und Paprika- und Gurkenstreifen und etwas  von den Kräutern darauf platzieren. Zuletzt etwas von den Glasnudeln.
Zuerst die Langseite einmal fest über die Salatmischung schlagen, dann die kurzen Seiten einschlagen und dann möglichst fest alles weiter einrollen. Mit der Einschlagseite nach unten als Vorspeise immer zwei Rollen auf einen Teller setzen, diagonal mittig durchschneiden und mit etwas Thaibasilikum und einer Limettenscheibe dekorieren. Dazu in zwei kleinen Schälchen für jeden separat die beiden Saucen servieren.


Süss-Sauer-Sauce selbst machen:
150 ml Wasser, 6 EL Reisessig (oder anderer weißer Essig)
Süßstoff oder Honig nach Belieben (Die Soße sollte etwa so süß sein wie Tomatenketchup)
1 Knoblauchzehe (geschält, zerteilt)
1 EL thailändische Fischsoße (optional)
1/4 TL Chili (in Ringe geschnitten)

Alle Zutaten in einem kleinen Topf aufkochen und bei kleiner Hitze 10 Minuten ziehen lassen.

Fotos: amhc-design

für 12 Popslachs pops

Für den Teig:
150g Mehl (Typ 1050)
1 Ei
300 ml Milch
etwas Salz

Für die Füllung:
6 Scheiben Räucherlachs
3 Essl. Mais aus der Dose
etwas Blattspinat (aufgetaut)
2 Essl. Creme fraiche
1 Teel. Ketchup

12 Schaschlik-Holzspieße

Der Teig sollte gebunden, aber noch gut flüssig sein, damit er sich beim Drehen und Kippen der Pfanne gut verteilen kann. 3 dünne Pfannkuchen hell ausbacken. Abkühlen lassen.

Creme fraiche mit Ketchup zu einer Creme vermischen. Mais in einer Schale etwas zerquetschen. Bis zur Mitte des Pfannkuchens schichten (an den Seiten etwas frei lassen): Mais etwas von der Ketchup-Creme, etwas (gegarten) Blattspinat, 2 Scheiben Räucherlachs.

Nun von der Füllung her den Pfannkuchen einmal fest einrollen, dann die Seiten gut einschlagen und zu Ende rollen. Pfannkuchenrolle mit der Naht nach unten ca. 15 - 30 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen. Pfannkuchenrolle mit einem scharfen Messer sachte in je 4 Teile schneiden (wer mag kann auch dünner schneiden und bekommt dann mehr Pops heraus) und die Stücke mit der Naht nach unten auf einen Holzspieß stecken. Um die Pops hübsch zu servieren, können sie auf einen Apfel, oder eine große halbierte Zucchini oder anderes, standfestes Obst oder Gemüse dekorativ gesteckt werden.

Ein Hingucker auf jeder Party und auf jedem Buffet!

Bilder: Fotolia

Fein für kleine und große Parties und supergut vorher zuzubereiten!
In den Kühlschrank stellen und danach jede Zeit zum "Aufbrezeln" haben ...

Fisch im Glas
für 4 Personenfisch glas

200 g Räucherlachsabschnitte

1 kl. Zucchini
1 kl. gelbe Paprika
1 kl. Aubergine
1 kl. Zwiebel (Scharlotte)
kleine Cherrytomaten

1 Bund Basilikum
2 gr. Knoblauchzehe
Olivenöl
1 Eßl. Butter
Pfeffer, Salz, etwas getr. Oregano
1 MSp.Rosmarinpulver

4 Baguette-Scheiben (ca. 0,5 cm dick)

4 mittlere Weckgläser

Räucherlachsabschnitte noch einmal in feinere Stücke (Tatar) zerkleinern.

Gemüse waschen und in kleine Stücke schneiden, Zwiebel grob hacken, Cherrytomaten halbieren – zwei Tomaten für Deko zurückbehalten.
Öl in einer Pfanne erhitzen und das Gemüse darin zusammen mit 1 Knoblauchzehe (durch die Knoblauchpresse drücken) braten.
Gemüse sollte noch bissfest sein. Mit Pfeffer, Salz und Oregano abschmecken.
Reichlich Basilikum zerkleinern und unter das abgekühlte Gemüse mischen.
Mit Gemüse beginnend abwechselnd mit Lachstatar gut fingerdick in das Glas schichten. Obenauf ein großes Basilikumblatt mit ½ Cherrytomate dekorieren.

Dazu: Baguettescheiben in der Pfanne mit etwas Butter, Rosmarinpulver, Salz  und Knoblauch (durch die Knoblauchpresse drücken) kross rösten und dazulegen.

Bild: A.-Meike Holland-Cunz

Wenn es etwas Besonderes sein soll,fisch fortgeschrittene1

z.B. ein Geburtstagsessen oder Kleinigkeiten für Besucher, und ihr (größere Kinder) bereits Fischliebhaber und begeisterte Fischesser seid,
dann habe ich auf dieser Seite demnächst für euch noch supertolle Ideen, wie ihr euch gesunde Snacks, ganze Hauptgerichte und auch ganze
Fischmenüs erstellen könnt.

Für's Erste könnt ihr - ob groß oder klein - Eltern, Freunde, Verwandte und Bekannte mit "Halloween-Sushi" (unter Rezepte) begeistern!
Schmeckt auch vor und nach Halloween!

 

kf rezept 3

 

 

 

 

 

 

 

           

 

 

 

Freut euch auf z.B.:  "Fisch-Igel" - "Sushi" - "Fisch-Dim Sum" - etc.

Schaut wieder rein, dann geht's hier weiter!

Bilder: Fotolia

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok

popup coachy 062019 m

 

Bilder: amhc-design